Sage mir, was Du liest und ich sage Dir wer Du bist

oder vielleicht besser

Sage mir wen Du liest

WIN_20180131_10_41_02_Pro

Mein Versuch Lieblings-Literatur zu benennen war natürlich sehr halbherzig. Wer wie ich liest, von Karl May bis Karl Marx von Alfred Andersch bis Jean Ziegler oder von Patricia Highsmith bis T.C. Boyle hat es da einfach schwer. Immer wenn mir ein Autor einfällt (oder auch ein bestimmtes Buch von ihm), drängt sich schon der nächste nach vorn. Und der ist mindestens ebenso interessant und ebenso lesenswert. Nur halt wieder ganz anders.

So ist die folgende Aufstellung total willkürlich und 100% subjektiv, vielleicht aber auch eine Anregung mal ein anderes Buch in die Hand zu nehmen.

Heinrich Droege, Doris Lessing, Hubert Selby, Stanislav Lem, Hermann Scheer, Ludwig Miehe, Tom Wolfe, Jonathan Franzen, Norman Mailer, Joan K. Rowling (jawoll, auch Harry Potter habe ich gelesen), Ken Follett, Elias Canetti, Franz Kafka, B. Traven, Erich Kästner, Arno Schmidt, Charlotte Link, Josef Stieglitz, Jean Ziegler, Sigmund Freud, Elizabeth George, John Grisham, Hans Hellmut Kirst, Gisbert Haefs, Peter Scholl-Latour, Jürgen Todenhöfer, Peter Wohlleben, Claudia Kemfert, Thomas Harris, Phillipp Kerr, Heinrich Heine, Anna Seghers, August Kühn, Gustav Regler, Peter Weiss, Howard Fast, Fritjof Capra, Michi Kaku, Bill Bryson, Franz Alt, Florian Schwinn, Richard Dawkins, Christine Brückner, Susanne Fröhlich, Tanja Kinkel, Alwin Toffler, John Kenneth Galbraith, Elke Heidenreich, Carlos Ruiz Zafon, Klaus-Peter Wolf, Andreas Eschbach, Harald Lesch, Iny Lorentz, Frank Schätzing, Henning Mankell, Jo Nesbo, Egon Erwin Kisch, Peter Härtling, Heinrich Schirmbeck, Marlo Morgan, Jostein Gaarder, Dieter Hildebrandt, Victor von Bülow, Ephraim Kishon, Maarten ´t Haart, Carla Wolf, Heinz Erhard, Jared Diamond, Richard David Precht, Ernst Herhaus, Karin Struck

um nur ein paar zu nennen.